Datenschutzerklärung der Berge & Meer Touristik GmbH

Der Schutz Ihrer privaten Daten ist für uns sehr wichtig. Daher möchten wir Ihnen in unseren Datenschutzbestimmungen genau erklären, welche Daten wir von Ihnen erheben und wofür wir diese Daten benötigen. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte als Verbraucher. 

Download der Datenschutzerklärung

Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie den kostenlosen Acrobat Reader.

Inhaltsverzeichnis

    1 Wann werden Daten erfasst und wofür werden Sie genutzt?

    Wenn Sie bei Berge & Meer telefonisch oder auch im Internet eine Reise buchen, müssen wir Ihre persönlichen Daten erfassen und verarbeiten.

    Wenn Sie die Dienste und Services von Berge & Meer nutzen oder auch nur unsere Homepage besuchen, kann es sein, dass wir personenbezogene Daten von Ihnen erfassen und bearbeiten. Dies tun wir immer und nur für einen bestimmten Zweck. Sowohl die Art der Daten, als auch deren Verwendung und Zweck, möchten wir Ihnen gern im Folgenden je für die verschiedenen Fälle erläutern.

    2 Grundsätzliches

    Je nach in Anspruch genommenem Service werden nur die hierfür erforderlichen persönlichen Daten als Pflichtinformationen abgefragt. Darüber hinaus gehende Informationen sind als freiwillige Angaben gekennzeichnet. Auch diese Daten nutzen wir nur für die jeweiligen Angebote und angegebenen Zwecke. Wenn es für die Abwicklung erforderlich ist, arbeiten wir mit Dienstleistern zusammen, die die Daten im notwendigen Umfang und nur im Rahmen des jeweiligen Zwecks erhalten. Die Auftragsdatenverarbeitenden sind sorgfältig ausgewählt und vertraglich verpflichtet, ihrerseits hinreichende Garantien zur Sicherung der überlassenen persönlichen Daten bereitzustellen. Wir sichern Ihnen zu, dass wir Ihre Daten vor dem unberechtigten Zugriff Dritter schützen und nur im Rahmen der gesetzlichen Rechtsgrundlagen nutzen.

    Wir speichern und nutzen Ihre persönlichen Daten nur so lange dies für den festgelegten Zweck erforderlich ist, es sei denn, gesetzliche Vorschriften sehen eine längere Aufbewahrungsfrist vor.

    3 Bestimmungen im Einzelnen

    3.1 Buchung und Durchführung einer Reise

    Bei der Buchung einer Reise benötigen wir vom Anmelder der Reise, der unser Vertragspartner ist, folgende persönliche Daten: Anrede, Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und die vollständige Postanschrift. Weiterhin sind von allen Reiseteilnehmern der vollständige Name (Vor- und Nachname) mit Anrede, Geburtsdatum und Nationalität für die Durchführung der Reise erforderlich. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6(1)b) DS-GVO.

    Für die Abwicklung von Zahlungen in Verbindung mit der Reisebuchung werden je nach gewählter Zahlungsart Kontodaten erhoben und gespeichert. Sofern Sie sich für die Zahlungsabwicklung über einen unserer Dienstleister (Concardis bei Kreditkartenzahlung und PayPal, Consors Finanz bei Finanzierung) entscheiden, gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters.

    Die von Ihnen bei der Buchung angegebenen persönlichen Daten werden unter Umständen auch an andere Personen oder Firmen gegeben, sofern dies zur Abwicklung Ihrer Buchung und Durchführung der Reise notwendig ist. Dabei handelt es sich beispielsweise um Fluggesellschaften, Reedereien, Hotels, Mietwagenfirmen, Incoming-Agenturen im Zielland und andere an der Reise beteiligte Dienstleister. Diese Leistungsträger können in Ländern ihren Sitz haben, in denen datenschutzrechtliche Bestimmungen gelten, die von den Standards der Europäischen Union abweichen. Das gilt insbesondere, wenn die von Ihnen gebuchte Reise in solche Länder führt, die außerhalb des europäischen Wirtschaftsraumes liegen. Soweit es für die Durchführung Ihres Reisewunsches erforderlich ist, ist auch eine Übermittlung der Daten an solche Drittstaaten gemäß Art. 49(1)b DS-GVO rechtmäßig.

    3.2 Individuelle Angebote passend zu Ihren Interessen

    Als Kunde oder Interessent von Berge & Meer können wir Ihre Kauf- und Nutzungsdaten zusammenführen und auswerten, um anhand dieser Informationen auf Sie zugeschnittene Marketing- und Werbemaßnahmen durchzuführen. Dabei handelt es sich beispielsweise um Newsletter, Mailings zu Geburts- oder Namenstagen, Info-Mailings, postalische Werbung und Kundenbefragungen. Diese Form von Direktwerbung nutzen wir zur Pflege der Kundenbeziehung und zur Kundengewinnung, sowie zur Versorgung unserer Kunden mit maßgeschneiderten Informations- und Produktangeboten. Die Direktwerbung basiert auf der Rechtsgrundlage des Art. 6(1)f) DS-GVO und ist im Rahmen von § 7 (3) UWG zulässig. Bei jeder Verwendung Ihrer Kontaktdaten zu Werbezwecken weisen wir ausdrücklich auf Ihr Widerspruchsrecht hin, welches Sie jederzeit einfach und unbürokratisch ausüben können.

    Auch für diese oben genannten Werbemaßnahmen bedienen wir uns einiger Dienstleister, die uns bei der Abwicklung der Prozesse unterstützen. Sie erhalten Daten gemäß Art. 28 DS-GVO im für den Zweck notwendigen Rahmen und Umfang. Wir sichern Ihnen zu, dass wir Ihre Daten vor unberechtigtem Zugriff Dritter schützen und zu keinen anderen als den genannten Zwecken nutzen.

    3.3 Kauf von Gutscheinen oder sonstigen Leistungen

    Sie haben die Möglichkeit bei uns auch andere Leistungen zu kaufen, wie zum Beispiel Wert- und Aktionsgutscheine oder Fotokalender. Für den Kauf und die Zahlungsabwicklung sind folgende persönlichen Daten erforderlich: Anrede, Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und die vollständige Postanschrift. Da für die Vertragsabwicklung die Datenverarbeitung erforderlich ist, bildet Art. 6(1)b)DS-GVO die Rechtsgrundlage. Direktwerbung per Mail ist im Rahmen von § 7 (3) UWG zulässig.

    Für die Abwicklung der Zahlungen werden je nach gewählter Zahlungsart Kontodaten erhoben. Sofern die Zahlungsabwicklung über einen Dienstleister (Concardis bei PayPal und Kreditkartenzahlung) läuft, gelten dessen Datenschutzbestimmungen.

    Die Einlösung eines Gutscheins erfolgt in der Regel über die Buchung einer Reiseleistung, wobei die dafür notwendigen Daten der Reiseteilnehmer erfasst werden (siehe oben). Unter Umständen gibt es besondere Bedingungen bei Aktionsgutscheinen, die beim Kauf in den Vertragsbedingungen angegeben werden. 

    3.4 Anmeldung zum Newsletter

    Wenn Sie noch nicht mit uns gereist sind und sich z.B. auf unserer Homepage oder im Rahmen eines Gewinnspiels für unseren Newsletter anmelden, haben Sie in die entsprechende Datenverarbeitung explizit eingewilligt. Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 (1) a) DS-GVO.

    Lediglich Ihre E-Mail-Adresse ist zwingend erforderlich. Weitere Angaben zu Ihrer Person wie Anrede oder Geburtstag sind freiwillig und auch als solche gekennzeichnet. Wenn Sie uns diese Daten zur Verfügung stellen, können wir Ihnen mit der persönlichen Anrede oder Glückwünschen zum Geburtstag einen besseren Service bieten. Diese Direktwerbung per Mail ist im Rahmen von § 7 (3) UWG zulässig.

    Mit dem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über Reiseangebote, Aktionen und weitere interessante Themen per E-Mail. Darüber hinaus senden wir Ihnen personalisierte Angebote per Newsletter zu. Dafür und zur Verbesserung des Kundenservices, wird Ihr Nutzungsverhalten elektronisch gespeichert, ausgewertet und verarbeitet. Klicken Sie beispielsweise auf ein Angebot für eine bestimmte Reiseart, so bieten wir Ihnen vermehrt Reisen dieser Art an.

    Wir verarbeiten und nutzen die ermittelten Daten solange Sie für den Newsletter registriert sind.

    Sie können der Verarbeitung und Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse und der Auswertung Ihrer Daten im Rahmen des Newsletters jederzeit widersprechen. In jedem unserer Newsletter befindet sich ein Abmeldelink. Wenn Sie diesen anklicken, erhalten Sie keine weiteren Angebote per Newsletter von uns. Ausnahme: Bitte beachten Sie, dass bei der Abmeldung von Newsletter Sonderaktionen wie z. B. der Berge & Meer Reisejagd, die Abmeldung nur für diese Aktionsmails gilt. Das heißt, den normalen Newsletter erhalten Sie weiterhin bzw. müssen sich von diesem separat abmelden.

    Bitte beachten Sie, dass die Löschung Ihrer Daten einer ausdrücklichen Forderung Ihrerseits bedarf. Senden Sie eine E-Mail an datenschutz@berge-meer.de mit dem Wunsch, dass Ihre Daten gelöscht werden.

    3.5 Nutzung von WhatsApp News

    Für die Anmeldung zum WhatsApp-Newsletter müssen Sie die auf der Anmeldeseite angegebene Telefonnummer von Berge & Meer in Ihren Kontakten speichern und eine Chat-Unterhaltung starten. Entsprechend der Vorgaben/Nutzungsbedingungen von WhatsApp liegen uns dadurch Ihre Telefonnummer und Ihr Profilbild vor. Wir verwenden ausschließlich Ihre Telefonnummer und auch nur, um Ihnen die gewünschten WhatsApp-News zuzusenden. Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 (1) a) DS-GVO. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit Ihren WhatsApp-Newsletter zu personalisieren. Um Ihre Reisepräferenzen selbstständig festzulegen, senden Sie eine Nachricht mit "Kategorie". Im Anschluss erhalten Sie einen Link mit dem Sie Ihre bevorzugten Reisearten und Interessen selbst definieren können.

    Um die Datensicherheit zu gewährleisten, arbeitet WhatsApp mit der sogenannten Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Damit diese Verschlüsselung sicher greift, empfehlen wir Ihnen stets die aktuellste Version von WhatsApp auf Ihrem Mobiltelefon zu verwenden.

    Den Empfang des WhatsApp-Newsletters können Sie jederzeit mit der Nachricht „stop“ pausieren. Zum Löschen Ihrer Daten senden Sie eine Nachricht mit „alle Daten löschen“.

    Weitere Informationen rund um den WhatsApp-Service von Berge & Meer finden Sie in der Datenschutzbestimmung unseres Kooperationspartners WhatsBroadcast.

    3.6 Teilnahme an Gewinnspielen 

    Berge & Meer veranstaltet zu verschiedenen Anlässen Gewinnspiele. Die Aktionen können auf der Webseite, in sozialen Netzwerken, auf Messen, in Zeitschriften oder anderen Kanälen und Medien stattfinden. Im Rahmen von diesen Gewinnspielen werden persönliche Daten zur Abwicklung erhoben. Die Einzelheiten hierzu, insbesondere welche Daten zu welchem Zweck erhoben und verwendet werden, sind in den Teilnahmebedingungen des jeweiligen Gewinnspiels aufgeführt. Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 (1) a) DS-GVO.

    3.7 Bestellung und Zusendung von Katalogen

    Wenn Sie bei uns einen Katalog anfordern, sind dafür folgende persönlichen Daten nötig: Name, Vorname und Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort). Ohne diese Angaben, können wir Ihnen die Kataloge nicht wie gewünscht per Post zusenden. Weitere Angaben wie E-Mail-Adresse und Telefonnummer sind freiwillig und auch als solche gekennzeichnet. Sollten Sie jedoch wünschen, dass wir Sie auch per E-Mail oder Telefon kontaktieren, so benötigen wir auch diese Angaben, um Ihrem Wunsch nachzukommen. Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 (1) a) DS-GVO.

    Wenn Sie die Zusendung von neuen Katalogen nicht wünschen, teilen Sie uns dies einfach per E-Mail an datenschutz@berge-meer.de oder Telefonanruf (02634 – 962 6099) mit.

    3.8 Kundenzufriedenheitsanalyse

    Um die Zufriedenheit unserer Kunden auszuwerten und dadurch unsere Angebote stetig zu verbessern und auf Ihre Wünsche zuzuschneiden, führen wir regelmäßig Kundenzufriedenheitsanalysen durch. Dafür werden zufällig ausgewählte Kunden befragt, indem sie einen Fragebogen von Berge & Meer per E-Mail erhalten und beantworten. Detaillierte Informationen zu den im Fragebogen erfassten Daten, insbesondere zur anonymen Auswertung, sind in den begleitenden Informationen genau erläutert. Rechtsgrundlage ist hier Art.6 (1) f) DS-GVO, da wir an diesen Auswertungen und den darauf basierenden Verbesserungen unseres Angebotes ein vitales Interesse haben. Sofern Kundenzufriedenheitsumfragen per E-Mail an Sie gerichtet werden, haben wir entweder Ihre explizite Werbeeinwilligung nach Art 6. (1) a) DS-GVO oder dürfen Sie als unseren Kunden im Rahmen des § 7 (3) UWG auch per E-Mail ansprechen. Wenn Sie die Zusendung des Fragebogens nicht wünschen, teilen Sie uns dies einfach per E-Mail an datenschutz@berge-meer.de oder Telefonanruf (02634 – 962 6099) mit.

    3.9 Kunden-Login für Merkzettel, Online-Kundencenter und Entdeckerlisten

    Als Besucher der Internetseite können Sie ein persönliches Kundenkonto im Login-Bereich „Mein Berge & Meer“ anlegen. Dafür werden als Pflichtangaben, die folgenden personenbezogenen Daten erhoben: E-Mail-Adresse, Anrede, Vorname und Nachname. Weiterhin sind ein persönliches Passwort sowie die Bestätigung der Registrierung per E-Mail erforderlich. Ohne Angabe dieser Daten kann kein persönliches Konto erstellt werden. Alle weiteren Angaben zu Ihrer Person und Ihrem Profil sind freiwillig.

    Mit dem Kundenkonto können Sie aktuell folgende Funktionen nutzen:

    Merkzettel Mit dieser Funktion können Sie sich Reiseangebote auf der Internetseite merken und verwalten.

    Online-Kundencenter Im Bereich „Meine Reisen“ können Sie anhand der Buchungsnummer Dokumente und Informationen zu den von Ihnen gebuchten Reisen abrufen.

    Entdeckerlisten Auf der Seite www.entdeckerliste.de können Sie Traumziele und Erlebnisse festhalten und mit anderen teilen. Für die Entdeckerliste gelten besondere Nutzungsbedingungen.

    Die bei der Registrierung verwendete E-Mail-Adresse wird für den Zugang zum Kunden-Login genutzt. Weiterhin nutzen wir E-Mails als Kommunikationsmittel, um die Funktionen der Services zu erweitern und Sie über Neuerungen zu informieren, dies kann auch eine werbliche Nutzung beinhalten.

    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung auf diesen Funktionen ist hier Art. 6 (1) a) DS-GVO.

    3.10 Kontaktaufnahme über das Kontaktformular, Call Center, etc.

    Sie haben verschiedene Möglichkeiten aktiv mit Berge & Meer in Kontakt zu treten. Zum Beispiel können Sie in unserem Call Center anrufen, die Formulare auf der Webseite nutzen, uns per Direktnachricht in sozialen Netzwerken kontaktieren, uns eine E-Mail, einen Brief oder ein Fax senden. Je nachdem, für welchen Weg Sie sich entscheiden, müssen Sie persönliche Daten angeben oder geben Sie automatisch persönliche Daten preis. Dies betrifft z.B. die Angabe Ihrer Kontaktdaten, damit wir Sie erreichen können, sofern es von Ihnen gewünscht ist. Darüber hinaus sind für die Bearbeitung Ihres Anliegens ggf. weitere Daten erforderlich, wie z.B. die Angabe der Buchungsnummer für Reklamationen. Rechtsgrundlage ist hier Ihre explizite Anfrage und Einwilligung nach Art. 6 (1) a) DS-GVO.

    Je nachdem, welches Anliegen Sie haben, werden nur die hierfür erforderlichen persönlichen Daten benötigt. Darüber hinaus gehende Informationen sind freiwillig und werden entsprechend gekennzeichnet. Eine weitere Verwendung Ihrer Daten (z.B. für den Versand von Newslettern) erfolgt ausschließlich durch Ihre explizite Einwilligung für den jeweiligen Zweck. Auch hier bedienen wir uns ggf. einiger Dienstleister, die uns bei der Abwicklung der Prozesse unterstützen. Diese Dienstleister erhalten Daten gemäß Art. 28 DS-GVO nur im notwendigen Umfang und ausschließlich im Rahmen des jeweiligen Zwecks. Wir sichern Ihnen zu, dass wir Ihre Daten vor unberechtigtem Zugriff Dritter schützen und zu keinem anderen Zweck nutzen. 

    3.11 Rückruf-Service

    Bei der Nutzung des Rückruf-Service sind die Angabe Ihres vollständigen Namens und der Telefonnummer erforderlich. Weiterhin müssen Sie Ihr Anliegen beschreiben und geben darin gegebenenfalls persönliche Daten an.

    Wir nutzen diese Informationen, um Ihrem Wunsch nachzukommen, Sie zu kontaktieren. Rechtsgrundlage ist hier Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) a) DS-GVO.

    3.12 Nutzung des Live-Chat

    Es kann sein, dass wir Ihnen aufgrund Ihres Verhaltens auf der Webseite (z.B. längere Inaktivität oder Aufruf bestimmter Produkte) aktiv die Option anbieten, mit einem Mitarbeiter bei Berge & Meer einen Live-Chat zu starten, um Ihnen einen besonderen Kundenservice zu bieten.

    Im Zusammenhang mit dem Chat speichert Berge & Meer neben technischen Daten auch den Chatverlauf zwecks inhaltlicher Dokumentation, Auswertung von Inhalt und Chatverhalten zur Optimierung des Leistungsangebots sowie für statistische Zwecke. Bitte stellen Sie daher keine vertraulichen oder personenbezogenen Daten in den Chat. Für den Chat gelten gesonderte Datenschutzbestimmungen, die Sie vor der Nutzung des Chats akzeptieren müssen. Rechtsgrundlage ist demnach Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) a) DS-GVO.

    3.13 Teilnahme an der „Freunde werben Freunde“ Aktion

    Im Rahmen der Aktion „Freunde werben Freunde“ ist die Angabe von persönlichen Daten erforderlich. Es sind Anrede, Vorname, Nachname und Buchungsnummer des geworbenen Kunden erforderlich, um die erfolgreiche Buchung und den Status als Neukunde zu überprüfen. Die werbende Person muss folgende Angaben machen: Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse sowie die vollständige Postanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort). Diese Daten sind erforderlich, um die Abwicklung des Gutscheins durchzuführen. Rechtsgrundlage ist hier Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) a) DS-GVO. Für die Freundschaftswerbung gelten besondere Geschäftsbedingungen.

    3.14 Anforderung eines Angebots für Gruppenreisen

    Für die Bearbeitung einer Anfrage für eine Gruppenreise sind die vollständigen Kontaktinformationen notwendig: Vor- und Nachname eines Ansprechpartners, E-Mail-Adresse und Telefonnummer des Ansprechpartners.

    Wir verwenden diese Daten, um Ihre Anfragen zu bearbeiten und Ihnen ein passendes Angebot zu übermitteln. Rechtsgrundlage ist hier sowohl Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) a) als auch Art. 6 (1) b) DS-GVO, da wir Ihrem Wunsch nachkommen und einen Reisevertrag anbahnen möchten

    3.15 Nutzung der Berge & Meer Katalog App 

    Die Berge & Meer Katalog App kann kostenlos im App Store (iPhone, iPad) sowie bei Google Play (Android) heruntergeladen werden. In der App stehen Ihnen Berge & Meer Kataloge zum Download zur Verfügung. Die Kataloge werden von der App auf Ihrem Gerät gespeichert und bei Ansicht des Kataloges aufgerufen. Dafür benötigt die App Zugriff auf die gespeicherten Katalog-Daten. Es werden ausschließlich die Katalog-Daten aufgerufen, andere Daten Ihres Gerätes bleiben hiervon unberührt.

    Die Startseite der Katalog App ist online. Ihre IP Adresse wird vorübergehend gespeichert. Für Statistiken zur Katalogverwendung wird eine pseudonymisierte ID gespeichert. Der Download und die Öffnung von Katalogen wird dabei protokolliert. Aus den Katalogen heraus können Sie über entsprechende Verlinkungen unsere Webseite aufrufen. Für die Analyse Ihres Surfverhaltens auf unserer Webseite nutzen wir Google Analytics (siehe Abschnitt "Cookies zur Web-Analyse").

    Des Weiteren können Sie in der Katalog App folgende Funktionen nutzen:

    Urlaub-Finder: Mit der Suchfunktion finden Sie schnell Ihre Wunschreise.

    Buchen: Über die Buchen-Funktion können Sie Ihre Traumreise direkt aus der App heraus buchen.

    Lesezeichen: Zur Kennzeichnung Ihrer persönlichen Reise-Favoriten können Sie Lesezeichen setzen.

    Reisewunschzettel: Im Reisewunschzettel tragen Sie die Wünsche für Ihre Reise ein. Der Reisewunschzettel wird per E-Mail an Berge & Meer gesendet. Folgende Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden: Land, Reisethema, Reisetermin (Beginn und Ende), Reisedauer, Anzahl Reisende, Hotelzimmer und Verpflegung, Anrede, Nachname, Straße/Haus-Nr., PLZ, Ort, E-Mail Adresse. Weitere Angaben sind freiwillig und auch als solche gekennzeichnet. Es werden keinerlei Daten in der App gespeichert. Ihre E-Mail Adresse verwenden wir lediglich, um Ihnen die gewünschten Informationen zuzusenden. Sie wird nicht gespeichert.

    E-Mail Weiterleitung: Kataloge und Reiseangebote können Sie per E-Mail an andere Personen, z. B. Familie, Freunde, Bekannte, weiterleiten. Dazu ist die Eingabe der Empfänger E-Mail Adresse erforderlich. Diese E-Mail Adresse verwenden wir ausschließlich, um das gewünschte Reiseangebot an die betreffende Person zu versenden. Sie wird nicht gespeichert.

    Newsletter-Anmeldung: Sie haben die Möglichkeit, sich in der App für unseren Newsletter anzumelden. Mit Ihrer Newsletter-Anmeldung haben Sie in die entsprechende Datenverarbeitung explizit eingewilligt (siehe Abschnitt "Anmeldung zum Newsletter").

    Katalog-Bestellung: Sie haben die Möglichkeit, über die App Kataloge zu bestellen. Zur Katalog-Bestellung und -Zusendung ist die Angabe von persönlichen Daten erforderlich (siehe Abschnitt "Bestellung und Zusendung von Katalogen").

    Zur Versendung von Push-Nachrichten, z. B. wenn neue Kataloge erschienen sind, wird Ihre Geräte Kennung auf einem Server gespeichert.

    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 (1) a) DS-GVO. Soweit wir auf Ihren Wunsch angefordertes Material an Sie versenden, ist die Datenverarbeitung zudem von Art 6 (1) b DS-GVO gedeckt. An den vorgenommenen Analysen haben wir aufgrund der Bedeutung für die Medienplanung zudem ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 (1) f DS-GVO. 

    4 Sicherheit bei der Datenübertragung

    Wir sichern Ihnen zu, dass wir Ihre Daten vor dem unberechtigten Zugriff Dritter schützen. Alle Formulare, in denen Sie persönliche Daten angeben, werden SSL-verschlüsselt übertragen.

    5 E-Mail-Verschlüsselung

    Aufgrund der EU-Datenschutzgrundverordnung gelten in Europa erhöhte Anforderungen an die Sicherheit des Datenverkehrs und den Schutz von personenbezogenen Daten. Daher werden, zum Schutz Ihrer persönlichen Daten, unsere E-Mails an Sie qualifiziert geschützt. In allen Fällen, in denen wir personenbezogene Daten per E-Mail übermitteln, wird der Inhalt ab dem 25.05.2018 durch eine einfach zu handhabende Verschlüsselung gesichert.

    Wie Sie einen verschlüsselten Anhang von Berge & Meer öffnen, erfahren Sie in unserer Anleitung zum Öffnen von verschlüsselten Anhängen, auch in Englisch:
    Step by step instructions for opening encrypted e-mails

    Sollten Sie weitere Fragen zum Öffnen verschlüsselter Anhänge haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns per E-Mail an info@berge-meer.de oder telefonisch unter 02634 - 962 6099.

    6 Inhalte von Dritten

    Wir binden Inhalte von Dritten ein, um Ihnen zusätzliche Services und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Ihrer Reise anbieten zu können. Wenn Sie diese Angebote nutzen, kommt der Vertrag in der Regel direkt mit dem Dienstleister zustande. Daher geben Sie Ihre Daten direkt bei den entsprechenden Drittseiten ein oder wir übermitteln die Daten ohne sie zu speichern. Die folgenden Angebote sind auf der Webseite von Berge & Meer integriert und wurden so angepasst, dass sie optisch einheitlich wirken.

    Im Einzelnen binden wir die Inhalte der folgender Partner ein:

    Concardis PayEngine für die Abwicklung der Zahlung per Kreditkarte oder PayPal

    Consors Finanz als Dienstleister für die Finanzierung von Reisen

    Visum24 als Partner für die Visum-Bestellung

    Hanse Merkur als Anbieter für die Reiseversicherung

    Google Maps zur Darstellung von Karten

    Diese Inhalte von Dritten sind immer mit einem eigenen Impressum und eigenen Datenschutzhinweisen oder Nutzungsbedingungen versehen, denen Sie durch die Nutzung des Angebots zustimmen. Sie erklären sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen oder von Ihnen eingegeben Daten durch den Partner, seinen Vertreter oder Drittanbieter einverstanden. Soweit auch Berge & Meer hierbei personenbezogene Daten erhebt, geschieht das zum Zwecke der Vermittlung der gewünschten Leistung. Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 (1) b) DS-GVO.

    7 Einsatz von Cookies

    Ein Cookie ist ein kleines Informationspaket, das zwischen Ihrem Browser und einer Webseite wie www.berge-meer.de übertragen wird. Cookies verursachen keinen Schaden an Computer-Systemen. Cookies können vom Webserver, der sie gesetzt hat, ausgelesen, geändert und auch wieder gelöscht werden. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie gegebenenfalls dann nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Um auf der Webseite von Berge & Meer eine Buchung vorzunehmen oder sich anzumelden, müssen Cookies zugelassen werden.

    7.1 Technische und funktionale Cookies

    Aus technischen Gründen werden beim Besuch von www.berge-meer.de bestimmte Daten erhoben und gespeichert (Datum und Dauer des Besuchs, genutzte Webseiten, Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen). Diese Daten verwenden wir zum Zweck der technischen Administration der Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen.

    Außerdem werden einige technische Daten wie Browsertyp oder Javascript Status gespeichert, damit der Zugriff auf unsere Seiten immer optimal funktioniert. Wir speichern in unseren Cookies jedoch keinerlei persönliche Daten wie Ihre Adresse oder Ihren Namen.

    Einige Funktionen der Webseite sind nur mit Hilfe von Cookies möglich. Zum Beispiel, wenn Sie eine Suche ausführen und einen Termin wählen, müssen wir uns im Hintergrund diese Informationen merken, um den korrekten Preis für den gewünschten Termin zu ermitteln. In den "Cookies" speichern wir auch Informationen wie z. B. die User ID (Benutzerkennung) wodurch eine Zuordnung der Kundendaten erfolgen kann, die für Sie als Nutzer einen höheren Komfort bedeutet. Um auf unserer Internetseite eine Buchung durchzuführen, müssen Cookies zugelassen werden, denn es ist es zwingend nötig, dass wir Ihre Eingaben immer in den nächsten Schritt übernehmen, um von Beginn bis Ende der Buchung sicherzustellen, dass Ihre Daten und Wünsche korrekt verarbeitet werden. Hierbei folgen wir dem Grundsatz der Datensparsamkeit, indem wir nur die Daten erheben, speichern, verarbeiten und nutzen, die den jeweiligen Zweck erfüllen. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Angaben Pflichtangaben sind.

    7.2 Cookies zur Web-Analyse

    Google Analytics

    Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung, der Erfolgsmessung und fortlaufenden Optimierung unserer Webseite nutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“). Rechtsgrundlage hierfür ist Art.6 (1) f) DS-GVO, da wir an diesen Auswertungen der Kennzahlen für die Webseite und den darauf basierenden Verbesserungen unseres Angebotes ein vitales Interesse haben.

    Google Analytics verwendet Cookies und erstellt pseudonymisierte Nutzungsprofile, die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite (wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Verweisende-URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

    Auf Grund der Aktivierung der IP-Anonymisierung (IP-Masking) auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und dadurch anonymisiert.

    Im Auftrag von Berge & Meer wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Informationen werden ggf. an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten.

    Sie können die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) durch Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Deaktivierungs-Add-on für Google Analytics herunterladen und installieren:

    http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

    Mehr Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google.

    bd4Travel

    Um die Darstellung der Angebote auf unserer Webseite für unterschiedliche Nutzerinteressen zu optimieren, nutzen wir das Analyse-Tool von bd4Travel (bd4travel GmbH, Rödelheimer Bahnweg 23, 60489 Frankfurt am Main). Mit Hilfe anonymisierter Nutzerdaten können wir Zusammenhänge zwischen Produktkategorien und -typen herstellen und so Rückschlüsse ziehen, die uns bei der Bewertung des Erfolgs helfen. Außerdem werden an einigen Stellen der Webseite passende Empfehlungen aus unserem Portfolio entsprechend des Verhaltens auf der Webseite angezeigt. Rechtsgrundlage hierfür ist ebenfalls Art.6 (1) f) DS-GVO, da wir durch diese Auswertungen und daraus resultierenden Optimierungen den Erfolg unserer Webseite steigern können und somit ein berechtigtes Interesse haben.

    Realytics

    Um die Wirkung unserer TV-Kampagnen auf unsere digitalen Kanäle in Echtzeit zu messen nutzen wir das Tracking von Realytics (Realytics SAS, 73 rue d’Anjou, 75008 Paris, Frankreich). Es ermöglicht uns, die Auswirkung der einzelnen TV Spots auf unsere Webseite zu erkennen und darauf basierend unsere TV Kampagnenplanung zu optimieren. Mit der Scoring-Technologie von Realytics können wir die Customer Journey von TV nach Online nachverfolgen und so die TV-affinen Webbesucher identifizieren.

    7.3 Werbliche Cookies

    Wir setzen auf unseren Webseiten verschiedene Remarketing- und Tracking-Technologien von Drittanbietern ein. Damit ist es möglich Besucher wiederzuerkennen und mit Informationen passend zu ihren Interessen anzusprechen, sowie den Erfolg dieser Maßnahmen zu analysieren. Der Verwendung dieser Cookies können Sie jederzeit unter den unten genannten Links widersprechen.

    Webdienste 

    Auf dieser Webseite werden durch die Technologie von im Folgenden angeführten Unternehmen Informationen über das Surfverhalten der Webseitenbesucher zu Marketingzwecken in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert. Diese Daten werden mithilfe von sog. Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. In keinem Fall können diese Daten dazu verwendet werden, die Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren. Die im Folgenden aufgeführten Webdienste und die damit verbundenen Cookies nutzen wir lediglich zur Erfolgsmessung und Optimierung unserer Marketingmaßnahmen. Dabei verzichten wir auf jegliche Nutzung personenbezogener Daten. Weitere Informationen zu den einzelnen Dienstleistern sowie den Möglichkeiten diese Nutzung abzulehnen, erhalten Sie unter den unten aufgeführten Weblinks.

    AWIN AG 

    Eichhornstraße 3 

    10785 Berlin

    Axel Springer Teaser Ad GmbH

    Axel-Springer-Straße 65

    10888 Berlin

    Google Inc. 

    1600 Amphiteathre Parkway 

    Mountain View, CA 94043 USA

    Mircosoft Ireland Operations Ltd.

    One Microsoft Place, South Country Business Park 

    Leopardstown, Dublin 18, D18 P521

    Performance Advertising GmbH

    Gorch-Fock-Wall 1a

    20354 Hamburg

    tisoomi GmbH

    Gänsemarkt 31

    20354 Hamburg

    Retargeting-Technologien

    Retargeting-Technologien verwenden Cookies oder Werbe-IDs und zeigen Werbung ausgehend von Ihrem Verhalten auf Webseiten, die Sie besucht haben, an. Wir können Informationen wie technische Kennungen aus Ihrer Anmeldeinformation auf unserer Webseite oder unserem CRM-System mit zuverlässigen Werbepartnern austauschen. Dadurch können Ihre Geräte und/oder Umgebungen verknüpft und Ihnen eine nahtlose Nutzungserfahrung mit den von Ihnen verwendeten Geräten und Umgebungen angeboten werden. Diverse Studien haben gezeigt, dass Nutzer die Einblendung von relevanten Werbeinhalten basierend auf ihren Interessen gegenüber nicht personalisierter Werbung bevorzugen. Selbstverständlich werden in diesem Fall lediglich pseudonymisierte Daten gespeichert. Die Nutzung von Retargeting-Technologien erfolgt unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen. Nähere Einzelheiten zu diesen Verknüpfungsfähigkeiten entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien der unten genannten Plattformen.

    bd4travel GmbH

    Rödelheimer Bahnweg 23

    60489 Frankfurt am Main

    Criteo GmbH

    Gewürzmühlstraße 11

    80538 München

    Google Inc. 

    1600 Amphiteathre Parkway 

    Mountain View, CA 94043 USA

    Um diese interessenbasierte Werbung abzulehnen, besuchen Sie bitte die folgenden Webseiten:

    http://www.networkadvertising.org/choices/

    http://www.youronlinechoices.com/

    Criteo arbeitet mit folgenden Plattformen: https://www.criteo.com/de/privacy/criteo-works-with-the-following-platforms/

    8 Internetangebote rund um Facebook & Co.

    Um unser Internet-Angebot für unsere Kunden attraktiver und benutzerfreundlicher zu machen, arbeiten wir mit ausgewählten Kooperationspartnern (z. B. Facebook, Google, Twitter) zusammen. Diese Plattformen können zeitweise durch sogenannte Plugins auf berge-meer.de eingebunden werden.

    Für die Gefällt-mir-(Facebook), +1-(Google) und Twitter-Knöpfe, die Sie unter vielen Seiten finden - haben wir eine zweistufige Lösung eingerichtet: Damit Sie bei einer Seite auf berge-meer.de "Gefällt mir" oder "+1" drücken können, müssen Sie erst auf den Button klicken und ihn aktivieren; nur dann wird eine Verbindung mit den Facebook- oder Google-Servern aufgebaut und Sie können mit einem zweiten Klick den Beitrag Ihren Freunden empfehlen.

    Wenn Sie ein Plugin aktivieren, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit dessen Servern auf. Der Inhalt des Plug-Ins wird vom Kooperationspartner an Ihren Browser übermittelt und auf der Internetseite eingebunden. Diese Inhalte werden direkt vom Server des Kooperationspartners geladen. Der Kooperationspartner erfährt dabei Ihre IP-Adresse und weitere gerätebezogene Dinge. Diese Informationen werden in die USA übermittelt und dort gespeichert. Unter bestimmten Umständen kann der Kooperationspartner hierbei auch ein Cookie auf Ihrem Rechner speichern (siehe Abschnitt "Einsatz von Cookies").

    Was das genau heißt erklären wir am Beispiel von Facebook:

    Durch die Aktivierung des Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer mit einer bestimmten IP-Adresse in diesem Moment die Internetseite von Berge & Meer besucht. Sind Sie zeitgleich bei Facebook eingeloggt, so kann der Besuch von www.berge-meer.de Ihrem Facebook-Konto zugeordnet werden. Den Zweck und den Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook nachlesen und verändern. 

    Unter Umständen werden auf dieser Website auch Kommunikationstools des sozialen Netzwerkes Facebook eingesetzt, insbesondere das Produkt Website Custom Audiences. Dieses Produkt generiert eine nicht-reversible, nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hash-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten, die an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt werden kann.

    Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Kooperationspartner erfahren Sie auf den folgenden Seiten:

    Facebook Inc.

    1601 Willow Rd

    Menlo Park, CA 94025, USA

    Twitter Inc.

    1355 Market Street, Suite 900

    San Francisco, CA 94103, USA

    Google Inc.

    1600 Amphitheatre Parkway

    Mountain View, CA 94043, USA

    9 Ihre Rechte im Überblick

    Wie lange werden meine Daten gespeichert?

    Wir speichern Ihre persönlichen Daten nur so lange, wie es für den Zweck, für den sie erhoben wurden, erforderlich ist. Wenn eine Aufbewahrung nicht mehr erforderlich ist, löschen wir die Daten, es sei denn, gesetzliche Vorschriften (wie zum Beispiel handels- oder steuerrechtliche Vorschriften) sehen längere Aufbewahrungsfristen vor.

    Welche Rechte habe ich als Nutzer und Kunde? (Auskunft, Löschung, Widerruf)

    Sie haben als Betroffene der Datenverarbeitung verschiedene Rechte nach Art. 15 ff DS-GVO.

    Sie können jederzeit Auskunft verlangen, welche personenbezogenen Daten von Ihnen gespeichert sind.

    Sie können die Berichtigung oder Löschung verlangen, sofern dies gesetzlich zulässig und im Rahmen eines bestehenden Vertragsverhältnisses möglich ist.

    Wenn Sie ein Kundenkonto eingerichtet haben, können Sie dieses selbst löschen oder löschen lassen.

    Sie können eine Einschränkung der Verarbeitung verlangen, oder der Verarbeitung Ihrer Daten grundsätzlich widersprechen. Sofern eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie auch diese Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Bearbeitung berührt wird.

    Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit.

    Sie können eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde anbringen. Zuständig ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz

    Sie können der werblichen Ansprache widersprechen (Werbewiderspruch). Dazu weisen wir bei jeder Versendung ausdrücklich auf Ihr Widerspruchsrecht hin, welches Sie jederzeit einfach und unbürokratisch ausüben können.

    Wer ist für Datenerhebung und –verarbeitung verantwortlich?

    Berge & Meer erhebt und verarbeitet Ihre Daten als verantwortliche Stelle. Berge & Meer Touristik GmbH, Andreestr. 27, 56578 Rengsdorf.

    Die Datenschutzbeauftragte ist Stephanie Moritz. Für Fragen oder Anregungen zum Datenschutz bei Berge & Meer wenden Sie sich bitte an: datenschutz@berge-meer.de