Wide adobestock 102845532 maggymeyer export 600 800

Kenia.

Rundreise auf den Spuren von Karen Blixen.

  • Inkl. Flug
  • 15-tägig
  • Mittelklassehotels/Komfortlodges- bzw. Camps
  • Inkl. Verpflegung
Durchführung garantiert!
Reise-Code: R2K021
Termine: Nov 2017 - Nov 2018
p. P. ab 2.799 € momentan keine Termine verfügbar

Kenia

Rundreise auf den Spuren von Karen Blixen

  • Inkl. Flug
  • 15-tägig
  • Mittelklassehotels/Komfortlodges- bzw. Camps
  • Inkl. Verpflegung
Durchführung garantiert!
Reise-Code: R2K021
Termine: Nov 2017 - Nov 2018
momentan keine Termine verfügbar
p. P. ab 2.799 €

"Out of Africa" - auf den Spuren von Karen Blixen

Der preisgekrönte Film "Out of Africa" mit Meryl Streep und Robert Redford lässt uns in das Leben von Karen Blixen Anfang des 20. Jahrhunderts in Kenia eintauchen. Die traumhaften Bilder inspirierten uns und sicher viele Afrika-Fans, sich auf die Spuren der dänischen Siedlerin zu begeben.

Vom Farmhaus, in welchem Karen damals gelebt hat, geht es zu einer heute noch aktiven Kaffeefarm mit traditionellem Anbau und Verarbeitung. Viele faszinierende Erlebnisse bietet das lebendige kenianische Hochland, wo Sie unglaublich fruchtbare Landschaften kennenlernen - den Mount Kenia immer im Blick. Auch Safaris dürfen auf dieser Reise nicht zu kurz kommen. Im Ol Pejeta - Sweetwater - Gebiet finden zahlreiche Nashörner eine herrliche Oase des Schutzes. Auf den Höhen des Aberdares - Gebirges erleben Sie den traumhaften Blick vom Deck einer "Arche", deren benachbarte Wasserlöcher zahlreiche wilde Tiere direkt vor Ihre Unterkunft locken. Selbst bei Dunkelheit genießen Sie die Nähe und die geräuschvolle Unterhaltung der Wildnis.

Auf einer Insel am Naivasha-See wandeln sie zu Fuß unter zahlreichen Tierarten, wie Zebras, Büffel und Giraffen. Der Höhepunkt der Reise wird die Masai Mara sein, auch hier wurden einige Episoden von "Out of Afrika" gedreht. Lassen Sie sich in die Zeit von Karen Blixen zurückversetzten und genießen Sie das herrliche Licht Afrikas in dieser Wildnis. Für Ihre inkludierte Verlängerung am indischen Ozean erwartet Sie ein ausgesuchtes, gemütliches Boutique-Hotel.

Ihre Reise-Highlights

  • Besuch des historischen Karen Blixen Museums in Nairobi

  • 1 x Abendessen im Carnivore Restaurant

  • Besuch vom Sweetwater Nashorn-Schutzgebiet

  • Fußpirsch Crescent Island - Lake Naivasha

  • Safaris in der Masai Mara

  • Max. 7 Gäste pro Fahrzeug

Ihr Ansprechpartner

02634 962 6225

Täglich von 8-22 Uhr Kennziffer: 190/764

Berge meer sm
Ihr Reiseverlauf

Schade, für diese Reise sind im Moment keine Termine verfügbar.

Sie können die Reise auf Ihrem Merkzettel speichern und dort sehen, wenn wieder Termine im Angebot sind. Oder nutzen Sie die Suche, um unsere aktuellen Reisen zu entdecken.

Reisesuche Zum Merkzettel hinzufügen

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise

Flug mit Zwischenstopp nach Nairobi.

2. Tag - Nairobi

Nach Ankunft am Flughafen von Nairobi nimmt Sie Ihre Reiseleitung, die über Deutschkenntnisse verfügt, in Empfang und Sie fahren zu Ihrer Unterkunft für die nachfolgenden zwei Nächte, dem Jacaranda Hotel. Genießen Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit in Ihrem Hotel ein Mittagessen zu sich zu nehmen (exklusive), bevor Sie sich am Nachmittag auf eine Zeitreise zurück in die afrikanische Kolonialzeit begeben. Der Besuch des legendären Karen Blixen Museums steht auf dem Programm. Das ehemalige Wohnhaus der dänischen Auswanderin, die ab 1914 in Kenia lebte, ist vielen bereits aus dem Film "Out of Africa" bekannt. Lassen Sie sich von den hier ausgestellten Möbelstücken und Fotografien inspirieren! Die Räume, auch die in einem separaten Gebäude untergebrachte Küche, wurden renoviert und im Stil der damaligen Zeit wiederhergestellt. Haben Sie die von Harals Isenstein angefertigte Bronzebüste Karen Blixens bereits entdeckt? Das Abendessen nehmen Sie im Carnivore Restaurant, inmitten einer hübsch gestalteten tropischen Gartenanlage, ein. Landestypische Fleischsorten werden hier frisch für Sie zubereitet und am Tisch serviert. Trauen Sie sich alle exotischen Fleischgerichte zu kosten?

3. Tag - Nairobi

Sie starten in den Tag mit dem Besuch des Grabes von Denys Finch Hatton, dem Lebensgefährten von Karen Blixen, welches nach seinem Flugzeugabsturz auf einer Farm am Fuße der Ngong Berge errichtet wurde. Sein Bruder ließ später einen Obelisk oberhalb des Grabes errichten. Denys soll früher oft die Zeit mit Karen an diesem Ort verbracht haben - damals konnten sie von hier aus den herrlichen Ausblick auf das Wohnhaus genießen. Nach dem Besuch bekommen Sie köstliches Gebäck sowie kenianischen Tee gereicht. Ihr Weg führt Sie weiter zur ″Sheldrick Wildlife Trust Elephant Orphanage". Bekannt ist diese durch die Aufzucht und den Artenerhalt von Elefanten und Spitzmaulnashörnern, wobei seit dem Bestehen bereits über 150 Elefanten großgezogen und ausgewildert wurden. Beobachten Sie die fürsorglichen Pfleger dabei, wie sie die verwaisten Babyelefanten wieder aufpäppeln. Auf dem Fairview Estate, auch als ″Zuhause von Kenias bestem Kaffee" bezeichnet, nehmen Sie im Anschluss Ihr Mittagessen in Form eines Picknicks zu sich. Genießen Sie währenddessen den weiten Blick über die Kaffeeplantagen sowie die ruhige Atmosphäre der Farm. Stellen Sie sich vor wie sich der Arbeitsalltag von Karen Blixen gestaltet hat? Sie erfahren hier alles über die Kaffeeproduktion, von der Ernte, über Herstellung, bis in die Tasse. Nach dem Abendessen im Hotel lassen Sie die Eindrücke des Tages Revue passieren. Was erwartet Sie wohl morgen? Übernachtung im Hotel des Vortages.

4. Tag - Nairobi - Nanyuki (ca. 210 km)

Von Nairobi aus begeben Sie sich auf den Weg in das kenianische Hochland. Fruchtbare Landschaften soweit Ihr Auge reicht. Hätten Sie hier eine so vielfältige Landwirtschaft erwartet? Weit verbreitet ist hier der Obst- und Gemüseanbau. Der berühmte Mount Kenya prägt das faszinierende Landschaftsbild. Sie besuchen einen kleinen lokalen Markt - verschiedenste Düfte steigen Ihnen in die Nase und die vielen bunten Farben runden den Marktbesuch ab! Nutzen Sie die Gelegenheit und kosten Sie von den frischen subtropischen Früchten, welche Ihre Reiseleitung für Sie auswählt. Sie wollten schon immer einmal den Äquator überqueren? An der dazugehörigen Linie halten Sie an. Ist es nicht ein seltsames Gefühl mit einem Bein auf der Nordhalbkugel und mit dem anderen Bein auf der Südhalbkugel zu stehen? Das ″Trout Tree Restaurant" öffnet zum Mittagessen seine Türen für Sie. Inmitten der Baumwipfel speisen Sie auf der rustikal gestalteten Restaurantterrasse und lassen Ihren Blick von oben über die umliegende Natur schweifen. Ob Sie wohl von einem Colobus Affen auf dem Baum-Deck besucht werden? Willkommen in Sweetwaters, einem der bekanntesten Reservate der Laikipia Region, welches zum ″Ol Pejetea Conservancy" zählt. Sweetwaters umfasst rund 90 km² und nimmt damit nur einen kleinen Teil des rund 350 km² großen Ol Pejeta Conservancy ein. Hier treffen Sie während einer Pirschfahrt mit etwas Glück auf einige gefährdete Tierarten wie z. B. das schwarze Nashorn und afrikanische Wildhunde. Die Chancen stehen gut auf die Mitglieder der ″Big Five" zu treffen. Können Sie sich vorstellen, dass es hier die höchste Population an Tieren in ganz Ost-Afrika gibt? Auch hier haben Sie den Mount Kenya stets im Blick - was für ein umwerfendes Panorama! Auch ein Besuch in der hier angesiedelten ″Sweetwaters Chimpanzee Sanctuary" darf natürlich nicht fehlen. Dies ist der einzige Ort in Kenia wo man die gefährdeten und sehr intelligenten Schimpansen finden kann. Hier werden kranke und verwundete Tiere aus aller Welt aufgenommen und gesund gepflegt. Jeglicher Komfort erwartet Sie in Ihrer heutigen Unterkunft, dem Sweetwaters Tented Camp. Die befestigten auf Podesten errichteten Zelte mit Überdachung als Sonnenschutz verfügen alle über ein bequemes Bett, ein privates en-suite Bad sowie eine Terrasse. Lässt es sich hier nicht herrlich entspannen?

5. Tag - Nanyuki - Nyeri - Aberdare Nationalpark (ca. 90 km)

Nach dem Frühstück brechen Sie noch einmal zu einer Pirschfahrt im ″Ol Pejetea Conservancy" auf. Welche Tiere sich wohl heute vor Ihre Linse wagen? Sie fahren weiter zum Aberdare Country Club, welcher im Kolonialstil erbaut und mit einer herrlichen Gartenanlage versehen wurde. Möglicherweise beobachten Sie während des Mittagessens ein paar Gazellen beim Grasen. Ihre Unterbringung für die heutige Nacht ist The Ark Lodge inmitten des Aberdare-Nationalparks. Diese macht Ihrem Namen alle Ehre, denn sie wurde in Form einer Arche gebaut. Direkt vor der Lodge befinden sich ein großes Wasserloch sowie eine Salzlecke, die viele Tiere anziehen. Wenn Ihnen das Glück hold ist, beobachten Sie vom vorgelagerten Aussichtsdeck ein paar Büffel bei einem ausgiebigen Bad im kühlen Nass. Des Nachts begleitet Sie eventuell der wilde Gesang der Hyänen. Natur pur!

6. Tag - Aberdare Nationalpark - Naivasha (ca. 210 km)

Am Morgen genießen Sie noch einmal die Aussicht von der Arche. Halten Sie nach der reichen Tierwelt Ausschau. Sie verlassen das Hochgebirge und machen sich auf den Weg in eine Landschaft, welche Sie hier in Afrika nicht erwartet hätten. Viele verschiedene Vogelarten sind im Seen-Gebiet beheimatet und grüne Wälder schmücken die Region. Sie erreichen den Lake Naivasha - den höchstgelegenen See im östlichen Arm des ostafrikanischen Grabens. Die bunte Vogel- und Unterwasserwelt fasziniert Sie. Riesengroße Farne wachsen entlang der Ufer und machen das Bild stimmig. Nach dem Mittagessen in Form von Lunchpaketen beginnt das nächste Abenteuer mit der seltenen Gelegenheit, hautnah mit der Wildnis in Kontakt zu treten. Crescent Island bietet eine wahrhaftige Traumkulisse für tolle Fotomotive. Die Überfahrt zur Insel erfolgt per Boot. Beobachten Sie Pelikane, Flusspferde und Seeadler aus nächster Nähe. Sie spazieren zwischen Giraffen, Büffeln, Zebras und Gazellen - ist das nicht ein einmaliges Erlebnis? Zum Abendessen und für die Übernachtungen checken Sie in den Lake Naivasha Country Club ein. Das Hotel im Kolonialstil befindet sich in einem Park, direkt am Seeufer. Lassen Sie sich im hauseigenen Spa-Bereich verwöhnen (gegen Gebühr).

7. Tag - Naivasha - Masai Mara (ca. 220 km)

Der heutige Tag führt Sie über größtenteils ungeteerte Pisten in eines der wildesten Gebiete Afrikas - die Masai Mara. Mit der Serengeti bildet sie ein großes zusammenhängendes Ökosystem und ist Heimat der "Big 5". Der Name setzt sich aus dem Name des hier lebenden Nomadenvolkes, der Masai, und einem Wort aus ihrer Sprache zusammen. "Mara" bedeutet gefleckt und es beschreibt die unendlichen Grasflächen, die mit Akazienbüschen und -bäumen gesprenkelt sind. Nicht nur die Tierwelt wird Sie begeistern, hier finden Sie eine malerische und hügelige Landschaft, durchquert von Flüssen inmitten der unendlichen Weite. Wussten Sie, dass hier die kleinste Gazelle der Welt, das sogenannte "Dikdik" zu Hause ist? Das bevorstehende Picknick im Masai Mara Leisure Camp bietet die Gelegenheit sich über bisherige Erlebnisse auszutauschen, bevor Sie am späten Nachmittag zu einer spannenden Pirschfahrt aufbrechen. Diese Zeit eignet sich besonders gut, um die Tiere bei der Jagd zu beobachten. Begeben Sie sich auf Spurensuche und lassen das harmonische Zusammenspiel der Savanne und seinen tierischen Bewohnern auf sich wirken. Abendessen und Übernachtung erfolgt im Masai Mara Leisure Camp. Dieses liegt am Fluss Talek an der nördlichen Grenze des Naturschutzgebiets Masai Mara. Betrachten Sie von der auf Podesten errichteten Terrasse aus den Sonnenuntergang und genießen die ruhige Lage.

8. Tag - Masai Mara

Diesen Tag können Sie sich in vollen Zügen der Masai Mara widmen. Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf erneute Pirschfahrt und erleben, wie die Natur um Sie herum zu erwachen beginnt. Die frische Morgenluft zieht über das Land, Bäume und Gräser schaukeln mit dem Wind. Mit etwas Glück bietet sich jetzt erneut die Gelegenheit, den "Big Five" zu begegnen. Halten Sie Ihre Kamera bereit. Gegen Abend kehren Sie in das Camp zurück und es wartet ein besonderes Highlight auf Sie. Tauchen Sie ein in "Jenseits von Afrika". Mit dem gleichnamigen Film aus dem Jahre 1985, dürfen Sie Karen Blixen bei herrlicher Filmmusik und bewegenden Bildern begleiten. Lassen Sie den Abend mit einem Essen in gemütlicher Atmosphäre ausklingen.

9. Tag - Masai Mara - Nairobi (ca. 450 km Fahrtstrecke) - Mombasa - Diani Beach

Nach einer weiteren Pirschfahrt am frühen Morgen, erfolgt der Transfer zum Flughafen Nairobi. Von dort nehmen Sie einen Linienflug nach Mombasa. Optional treten Sie Ihre Weiterreise mit einem Panoramaflug direkt von der Masai Mara aus nach Mombasa an (auf Wunsch buchbar, eventuell mit Zwischenstopps). Empfang am Flughafen und Transfer zum Jacaranda Indian Ocean Beach Club, Ihrer Unterkunft für die nachfolgenden Nächte. Es liegt etwa 30 km südlich von Mombasa direkt am feinsandigen Strand von Diani Beach am Indischen Ozean. Die Zimmer verteilen sich auf mehrere im "Lamu-Stil" erbaute ein- und doppelstöckige Bungalows. Das Hauptrestaurant lädt zum Schlemmen und Verweilen ein (Speisen in Buffetform). Drei verschiedene Bars, darunter eine Strandbar, sorgen für ausgelassene Abendstunden. In der herrlich angelegten Gartenanlage befindet sich der Swimmingpool. Wie wäre es mit einer Abkühlung? Auf der Sonnenterasse mit Liegen (nach Verfügbarkeit) lässt es sich wunderbar entspannen.

10. - 13. Tag - Diani Beach

Nutzen Sie die letzten Tage Ihres Urlaubs um am feinen weißen Sandstrand zu entspannen. Die letzten Tage waren ereignisreich, lassen Sie das Erlebte Revue passieren.

14. Tag - Diani Beach - Mombasa - Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

15. Tag - Ankunft in Deutschland

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihre Unterbringung

Ihre Mittelklassehotels/Komfortlodges bzw. Camps während der Rundreise

Während der Rundreise übernachten Sie in komfortablen Unterkünften. Alle verfügen über Bar und Restaurant. Zum Teil steht auch ein Pool zur Verfügung (außer im Hotel The Ark).

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) während der Rundreise sind landestypisch eingerichtet und mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet. Gegebenenfalls kann die Unterbringung auch in komfortablen, befestigten Zelten erfolgen, die über Strom, Wasser und privates Bad verfügen.

Ihre Unterkünfte

Jacaranda Hotel

Sweetwaters Tented Camp

Region Nanyuki/Sweetwaters

The Ark

Lake Naivasha Country Club

Region Naivasha

Mara Leisure Camp

Jacaranda Indian Ocean Beach Club

Diani Beach

Für alle Hotels gilt: Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Änderungen vorbehalten.

Unterbringungshinweis

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Ethiopian Airlines (oder gleichwertig) von Frankfurt nach Nairobi und von Mombasa zurück in der Economy Class

  • Inlandsflug mit renommierter Airline von Nairobi nach Mombasa in der Economy Class

  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

  • Transfers und Rundreise im Minibus bzw. Geländewagen gemäß Reiseverlauf inklusive Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren

  • 12 Übernachtungen in Mittelklassehotels/Komfortlodges bzw. Camps

  • Unterbringung im Doppelzimmer

  • 12 x Frühstück (Tag 3 - 14), 7 x Mittagessen (Tag 3 - 9) und 12 x Abendessen (Tag 2 - 13)

  • Fußpirsch Crescent Island - Lake Naivasha

  • Safaris in der Masai Mara

  • Besuch des historischen Karen Blixen Museums in Nairobi

  • 1 x Abendessen im Carnivore Restaurant

  • Besuch vom Sweetwater Nashorn-Schutzgebiet

  • 1 Reiseführer Kenia pro Zimmer

  • Fahrerguide mit Deutschkenntnissen während der Rundreise, deutschsprachige Reiseleitung im Badehotel

Zusatzkosten

  • Visum Kenia z. Zt. pro Person ca. 51 US$

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer
    pro Person 599 €

  • Panoramaflug im Buschflugzeug von der Masai Mara nach Mombasa (Tag 9, anstelle des Transfers nach Nairobi und Linienfluges nach Mombasa, eventuell mit Zwischenstopps in anderen Parks) pro Person 269 €

Kooperationspartner


Weitere Informationen

Ihre Fahrzeuge in Kenia

Die Fahrzeuge verfügen über max. 7 Sitze. In der Mitte befindet sich eine Dachluke, die während der Safari zur Tierbeobachtung geöffnet werden kann und woraus Fotos gemacht werden können. Daher ist es nicht möglich, Gepäck auf dem Dach der Fahrzeuge zu verstauen. Bitte beachten Sie, dass aufgrund des beschränkten Stauraums im Reisefahrzeug keine Hartschalenkoffer mitgeführt werden dürfen. Bitte reisen Sie mit weichem Gepäck, die ein Gewicht von 20 kg nicht überschreiten. Die oft unbefestigten Straßen können Schäden an Hartschalenkoffern anrichten. Für Schäden kann keine Haftung übernommen werden

Hinweis zum Panorama-Flug von der Masai Mara nach Mombasa (auf Wunsch buchbar)

Bitte beachten Sie, dass bei Buchung des optionalen Panoramafluges von Nairobi nach Mombasa ebenfalls nur weiche Reisetaschen mitgenommen werden können. Diese dürfen weder Rahmen noch Räder haben. Hartschalen sind nicht gestattet. Die Gepäckmenge darf ein Gewicht von 15 kg pro Person inklusive Handgepäck und Kameratasche nicht überschreiten. Wird die Gepäckbegrenzung überschritten bzw. der Gepäcktyp nicht eingehalten, kann Ihr Gepäck nicht transportiert werden.

Einreisebestimmungen

Kenia

Reisepass: ja

Vorläufiger Reisepass: ja

Ausweisdokumente müssen sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein.Die Vorlage eines Rück- oder Weiterreisetickets ist notwendig.

Visum: Für die Einreise nach Kenia wird ein Visum benötigt. Urlaubsreisende können das Visum bei Einreise vor Ort für 51 U$D erwerben (in Bar zu zahlen).

Impfempfehlungen: Eine gültige, durch eine zertifizierte Gelbfieberimpfstelle durchgeführte Impfung gegen Gelbfieber wird für alle Reisenden älter als 1 Jahr bei Einreise aus einem Gelbfiebergebiet gefordert. Eine Auffrischung nach 10 Jahren wird von den kenianischen Behörden nicht mehr verlangt. Bei Einreise aus Nicht-Gelbfiebergebieten (z.B. aus Europa) oder einer Transitzeit von weniger als 12 Stunden im Flughafen eines Gelbfieber-Endemiegebietes (z.B. Äthiopien) ist der Impfnachweis nicht zwingend vorgeschrieben, wird jedoch für Reisen im Land empfohlen. Wir empfehlen eine medizinische Beratung durch einen Arzt/Tropenmediziner bzgl. Abklärung der erforderlichen medizinischen Aspekte für Ihre Reise wie z. B. Malariaprophylaxe und Impferfordernisse.

Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen ändern können. Die aktuellen Reisehinweise des Auswärtigen Amtes können Sie im Internet unter  www.auswaertiges-amt.de oder

telefonisch unter der Rufnummer: 030-5000 2000 abfragen. Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die zuständige Botschaft. Beachten Sie zudem eventuelle Bearbeitungszeiten bei der Beantragung Ihrer Einreisedokumente.

Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind nicht mehr gültig. Das gilt auch für Reisen innerhalb der EU.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Diese Reisen könnten Ihnen auch gefallen...

Welt-Kreuzfahrt.

In 33 Tagen an Bord der Celebrity Solstice von Kanada bis Australien.
  • Inkl. Flug
  • 33-tägig
  • 3- bzw. 4-Sterne-Hotel in Vancouver & Sydney inkl. Frühstück
  • Luxus-Schiff Celebrity Solstice inkl. Vollpension an Bord
Termine: Sep 2019
Reisecode: KZK126
p. P. ab 5.499 € 32 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, 2er Innenkabine Spezial, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Südamerika.

Buenos Aires - Santiago de Chile - rund um das Kap Horn mit der MS Zaandam.
  • Inkl. Flug
  • 20-tägig
  • 5-Sterne-Hotel Emperador inkl. Frühstück
  • Premium-Plus-Schiff MS Zaandam inkl. Vollpension an Bord
  • 5-Sterne-Hotel Crowne Plaza inkl. Frühstück
  • Reisetermine: 01.12.18 und 19.03.19
Termine: Mrz 2019
Reisecode: K8T055
p. P. ab 3.699 € 18 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, 2er Innenkabine, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Kenia.

Auf den Spuren von Karen Blixen von Nairobi bis Diani Beach.
  • Inkl. Flug
  • 15-tägig
  • Mittelklassehotels/Komfortlodges- bzw. Camps
  • 4-Sterne-Hotel Jacaranda Indian Ocean Beach Resort
  • Inkl. Verpflegung
Frühbucher-Vorteil
Termine: Apr - Okt 2019
Reisecode: A2K001
p. P. ab 2.599 € 13 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug